Kammer der Tieraerztekammer

Änderung bei der Ausgabe von Blanko-Heimtierausweisen

Über die ab dem 01.07.2020 greifende Veränderung bei der Ausgabe von EU-Heimtierausweisen haben wir Sie über das DTBl. 04/2020, S. 529, auf unserer Homepage sowie über E-Mail-Verteiler informiert. Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV) hat den Kammern zwischenzeitlich weitere Informationen für die ermächtigten Tierärztinnen und Tierärzte übermittelt. Diese Informationen finden Sie nachfolgend:
 
 

Weiterlesen...

Empfehlung bei der Erstversorgung von Fundtieren

Nachfolgend finden Sie unser Merkblatt "Empfehlung bei der Erstversorgung von Fundtieren"

Merkblatt

Belegausgabepflicht (Bon-Pflicht)

Untenstehend finden Sie unsere FAQ's zum Thema der Belegausgabepflicht (Bon-Pflicht)

FAQ Belegausgabepflicht (Bon-Pflicht)

Neue Abrechnungsmodalitäten für Impfkostenbeihilfen

Ab dem 01.01.2020 stellt die Tierseuchenkasse NRW ihre Abrechnungsmodalitäten für die Beihilfen, welche sie den Landwirten als Impfstoffkostenbeihilfe gewährt, um. Die
Impfbeihilfe ist vom Landwirt selber zu beantragen und nicht wie bisher durch den ausführenden Tierarzt. Dies gilt für alle unterstützten Impfungen, (ergo Q-Fieber, BVD, BT).

Nähere Informationen erhalten Sie über die Homepage der Tierseuchenkasse NRW unter: https://www.landwirtschaftskammer.de/landwirtschaft/tierseuchenkasse/aktuelles/bvd-btv8-2020.htm

Wollenberg, 11.01.2020
gez. Junker
-Vorsitzender des Ausschusses für Angelegenheiten der Nutztierpraxis-