Kammer der Tieraerztekammer

Moderne Marketing-Geheimnisse für die Tiermedizin: So können Sie mit einer modernen Website, Social Media und Co. den wirtschaftlichen Erfolg sichern!

Immer mehr Tierärztinnen und Tierärzte, Tierkliniken, Tiergesundheitszentren sowie Tierarztpraxen machen sich Gedanken darüber, wie sie mit Hilfe von Marketing und Werbung die eigene Sichtbarkeit steigern können. Was ist möglich, was ist überhaupt erlaubt?

Gerade in Corona-Zeiten wird klar, dass man sich den neuen Arbeitswelten nicht verschließen sollte, um mit digitalen Tools, wie Social-Media-Ansätzen, Webseite und Co., seine Sichtbarkeit zu erhöhen und somit seine Umsätze zu sichern ... oder zu optimieren.

Neue Patienten gewinnen, bestehende Patienten samt Herrchen in hohem Maße zufriedenstellen und dabei mehr Zeit und Spaß im Beruf haben - wer möchte das nicht?

Vielleicht stellen Sie sich auch hin und wieder folgende Fragen: "Wie kann ich meine Zeit effektiver nutzen und ohne Mehraufwand mehr Patientenbesitzer zu erreichen?", "Welche Medien sollte ich als Kommunikationsmittel nutzen?“, oder "Wie schaffe ich es, meine Tierarzt-Praxis modern und zukunftsorientiert aufzustellen?"

Haben Sie schon mal von Crossmedialen-Marketingkonzepten gehört? Nein, kein Problem, wir klären Sie auf! Lassen Sie uns an direkten Praxisbeispielen aus den Reihen der Teilnehmer herausfinden, welche Hebel und Stellschrauben man drehen und in Bewegung setzen kann um die Bekanntheit zu erhöhen und sich gut zu positionieren. Sie erfahren, welche Medien für Ihre Branche von nachhaltigem Nutzen sind und wo Sie besser keine weitere Zeit investieren sollten.

Neugierig geworden? Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch mit Ihnen während des Seminars.

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 19. August 2020, 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr.

Ort: Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein GmbH, Industriering Ost 66, 47906 Kempen, Erdgeschoss, Raumnummer 0.22E.

Referenten: Frau Dipl. Ing. und Dipl. Wirtschaftsing. Claudia Hilbertz und ihre Netzwerkpartner Herr Tobias Krick und Herr Daniel Leib als Social-Media-Experten.

Zusatzinformationen: Teilnehmen können Tierärztinnen und Tierärzte, Praxismanager und ausgelernte Tiermedizinische Fachangestellte aus allen Kammerbezirken.

Der Veranstaltungsort bietet einen WLAN-Zugang für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Referenten werden während der Veranstaltung verschiedene Beispiele im Internet zeigen. Diese werden selbstverständlich auf die Leinwand projiziert. Sie können aber auch gerne Ihr Smartphone oder, wenn Sie dies mitbringen möchten, Ihr Notebook oder Tablet nutzen.

Alle Vorgaben, die zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus einzuhalten sind, werden von Seiten des Veranstalters berücksichtigt/umgesetzt. Unter anderem bietet der oben genannte Veranstaltungsort ausreichend Platz, damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Mindestabstand einhalten können. Desinfektionsmittel wird verfügbar sein. Bitte bringen Sie Ihre persönlichen Mund-Nasen-Bedeckungen mit.

Die Mindestteilnehmerzahl setzen wir mit 13 Personen fest. Die Höchstgrenze liegt bei 20 Personen. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, werden wir über unsere Homepage bekanntgeben, dass die Fortbildung stattfindet. Bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl werden weitere Anmeldungen nur als potentielle Nachrücker erfasst.
Das Seminar findet statt. Die Mindestteilnehmerzahl wurde erreicht.

Die Tierärztekammer Nordrhein stellt Getränke und zur Mittagszeit einen Imbiss bereit. Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsort sind vorhanden.

Teilnahmegebühr: 249,00 Euro.

Anmeldung: Vorzugsweise über das nachfolgend verlinkte Anmeldeformular

Dieses senden Sie bitte auf dem Postweg, per Fax oder per E-Mail an die Geschäftsstelle der Tierärztekammer Nordrhein, Postfach 10 07 23, 47884 Kempen, Faxnummer 02152 20558-50, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Anerkennung von Fortbildungsstunden gem. § 5 der Berufsordnung: 5 Stunden.